Bayerischer Elternverband wählt stellvertretende Vorsitzende nach

Sabine Stadler aus Nürnberg ist die neue stellvertretende Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands (BEV)

Rosenheim – Sabine Stadler aus Nürnberg ist die neue stellvertretende Landesvorsitzende des Bayerischen Elternverbands (BEV). Bei der Landesversammlung 2010 wurde sie mit großer Mehrheit der Stimmen für eine der drei stellvertretenden Landesvorsitzenden nachgewählt. Weiterhin im Amt als stellvertr. Landesvorsitzende sind Maria Lampl und Henrike Paede. Seit 2008 begleitet die 37-jährige Kauffrau den Gemeinsamen Elternbeirat für die Volksschulen in Nürnberg und seit 2009 den Nürnberger Elternverband als stellvertretende Vorsitzende.

Als Nachfolger für ausgeschiedene Beisitzer wurden Bernadette Dechant aus Regensburg, Gabriele Haaks-Becke aus Rosenheim, Ursula Leppert aus München, Martin Löwe ebenfalls Rosenheim, Astrid Steinmann aus Erlangen in den Landesvorstand gewählt.

Der Bayerische Elternverband setzt sich für die individuelle Förderung aller Kinder und Jugendlichen in Bayern ein, unabhängig davon, welche Bildungseinrichtung sie besuchen und aus welchem Elternhaus sie kommen. Alle jungen Menschen haben einen Anspruch auf gleiche Bildungschancen.